• Gang

    Hauptgericht,
    Lunch,
    Suppe

  • Kategorie

    Gemüse,
    Hülsenfrüchte

  • Kochtechnik

    Backen,
    Kochen,
    Räuchern

  • Schwierigkeitsgrad

    Mittel


  • Vorbereitung

    25 minuten

  • Zubereitung

    40-45 minuten

  • Insgesamt

    60-70 minuten

  • Menge

    4 personen

Appetit auf eine nahrhafte Suppe? Dann setzen Sie doch mal diese Linsensuppe auf die Speisekarte. Da viele Geschmacksträger und Tomatenstücke hineinkommen, wird das bestimmt die leckerste Linsensuppe, die Sie je gegessen haben!

ZUTATEN

SUPPE

  • 250 g getrocknete grüne Linsen
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Möhren (gelb und orangefarben)
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 3 Liebstöckelblätter (Maggikraut)
  • 1 l Gemüsebouillon
  • Olivenöl
  • 1 Dose (400 g) Tomatenstücke
  • 3 frische Lorbeerblätter
  • 1 EL Kümmel
  • 2 EL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Zweig glatte Petersilie
  • 1 rote Chilischote
  • Mehrkornbrot

VORBEREITUNG

  1. Die Linsen in eine Schüssel füllen und 500 ml kochendes Wasser darübergießen. Die Linsen 20 Minuten einweichen lassen. Inzwischen die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem Gusseisenrost auf 180 °C erhitzen.
  2. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und schnippeln. Die Möhren schälen, diese und den Staudensellerie in Scheiben schneiden. Den Liebstöckel fein hacken. Dann die Linsen abgießen.

ZUBEREITUNG

  1. Den Green Dutch Oven auf dem Rost erhitzen.
  2. Bei Bedarf kann die Bouillon eventuell geräuchert werden. Hierfür den heißen Topf aus dem EGG nehmen. Den Rost mithilfe des Rosthebers aus dem EGG nehmen und eine Handvoll Apfel-Holzchips auf die glühende Holzkohle streuen. Den Rost wiedereinsetzen, den Topf zurückstellen und die Gemüsebouillon hineingießen. Den Deckel des EGGs schließen und die Bouillon ca. 3 Minuten räuchern lassen. Danach die geräucherte Bouillon aus dem Topf gießen, sie wird später im Rezept verwendet. Diesen Schritt können Sie auslassen, wenn Sie die Bouillon nicht räuchern möchten.
  3. Einen Schuss Olivenöl im Dutch Oven erhitzen. Darin die Schalotten und den Knoblauch anschwitzen, bis die Schalotten glasig werden.
  4. Die Möhren- und Staudenselleriescheiben hinzufügen, den Deckel des EGGs schließen und das Gemüse 5 Minuten mitbraten. Regelmäßig umrühren und nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schließen.
  5. Nun die Tomatenstücke, den fein gehackten Liebstöckel, die Lorbeerblätter, den Kümmel, das geräucherte Paprikapulver, den Pfeffer und eine Prise Salz beifügen und alles gut durchrühren. Die eingeweichten Linsen hinzugeben und die Bouillon eingießen. Den Deckel des EGGs schließen und die Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Blättchen von der Petersilie abzupfen und die rote Chilischote in hauchdünne Streifen schneiden. Das Mehrkornbrot in Scheiben schneiden.
  6. Dann den Topf aus dem EGG nehmen und den Inhalt kurz mit dem Stabmixer verrühren, sodass nur ein Teil der Suppe püriert wird. Die Suppe wird dadurch gebunden und schön sämig. Die Brotscheiben auf den Rost des EGGs legen und von beiden Seiten kurz grillen.
  7. Die Suppe umrühren und auf die Teller verteilen. Mit der Petersilie und den Chilischotenstreifen garnieren und mit dem Brot servieren.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

Inspiration Today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmäßig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Ideen für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

Anmelden