• Gang

    Lunch,
    Suppe,
    Vorspeise

  • Kategorie

    Geflügel,
    Gemüse

  • Kochtechnik

    Backen,
    Grillen,
    Kochen

  • Schwierigkeitsgrad

    Mittel


  • Vorbereitung

    20 minuten

  • Zubereitung

    80-90 minuten

  • Insgesamt

    100-110 minuten

  • Menge

    4 personen

Sie möchten eine frische Hühnersuppe zubereiten? Dann sollten Sie dieses Rezept unbedingt ausprobieren! Es handelt sich um eine gesunde Suppe, für die wir ein Bio-Huhn, Kokosmilch, etwas Gemüse, asiatische Kräuter und natürlich Hühnerbouillon verwenden. Da das Huhn geröstet wird, gewinnt es noch mehr an Geschmack, und genau das wollen wir erreichen!

ZUTATEN

SUPPE

  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 (Bananen-) Schalotten
  • 2 cm Ingwerwurzel
  • 1½ rote Chilischoten
  • 3 mittelgroße Möhren (gelb, lila und orangefarben)
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Bio-Huhn von 900-1200 g
  • Olivenöl
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • 2 Limetten
  • 1 l Hühnerbouillon
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 75 g Zuckerschoten
  • 75 g Shiitake-Pilze
  • 30 g Japanische Stockschwämmchen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Sojasprossen

VORBEREITUNG

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem Edelstahlrost auf 190 °C erhitzen.
  2. Inzwischen den Knoblauch und die Bananenschalotten schälen und schnippeln. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chilischoten in dünne Ringe schneiden. Die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Dann die Stängel Zitronengras (mit der Rückseite eines Kochmessers) an 5 bis 6 Stellen zerdrücken.
  3. Das Huhn mit Olivenöl bestreichen und rundherum mit Pfeffer, Salz und dem geräuchertem Paprikapulver bestreuen. Danach das Huhn auf dem Vertikalen Geflügelhalter anbringen. 1 Limette in der Mitte durchschneiden und eine Limettenhälfte in die Halsöffnung des Huhns stecken.

ZUBEREITUNG

  1. Den Dutch Oven auf dem Rost erhitzen und einen ordentlichen Schuss Olivenöl in den Topf geben.
  2. Den Knoblauch, die Schalotten, den Ingwer und die Chilischoten hinzufügen und alles kurz anbraten. Mit den Möhrenstücken und dem Zitronengras vermischen und die Zutaten unter ständigem Rühren einige Minuten braten lassen.
  3. Den Geflügelhalter mit dem Huhn in die Mitte des Topfes stellen und ca. 300 ml der Hühnerbouillon dazugießen. Den Deckel des EGGs schließen und das Huhn 40-50 Minuten garen lassen; dabei ab und zu prüfen, ob der Topf noch genügend Bouillon enthält, und falls nötig, die Bouillon auffüllen.
  4. Den Rest der Hühnerbouillon und die Kokosmilch in den Topf gießen und die Zuckerschoten, die Shiitake-Pilze und die Stockschwämmchen hinzufügen. Den Deckel des EGGs schließen und das Ganze noch ca. 10 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die zweite Limette halbieren.
  5. Den Topf aus dem EGG nehmen und den Geflügelhalter entfernen. Den Deckel auf den Topf legen und das Huhn vom Geflügelhalter abnehmen. Dann das Huhn in Stücke schneiden und/oder auseinanderzupfen.
  6. Das Huhn und die Sojasprossen in die Suppe geben und je nach Geschmack Limettensaft darüber auspressen.
  7. Nun die Suppe in Suppenteller füllen und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Tipp

Ist das Huhn recht stattlich? Dann können Sie es bei Bedarf eine halbe Stunde vorgaren, indem Sie den Geflügelhalter auf den Edelstahlrost stellen. Danach aus dem EGG nehmen und wie im Rezept beschrieben zubereiten.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

Inspiration Today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmäßig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Ideen für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

Anmelden