• Gang

    Hauptgericht,
    Lunch

  • Kategorie

    Teigwaren

  • Kochtechnik

    Backen,
    Indirektes Garen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    80 Minuten

  • Zubereitung

    80 Minuten

  • Total

    160 Minuten

  • Menge

    4 personen

Pizza Margherita

Die Pizza Margherita aus Neapel, auch unter dem Namen Pizza Margarita bekannt, gehört zu den klassischen Pizzas, die in allen italienischen Restaurants der Welt auf der Speisekarte stehen. Aber diese herrliche, traditionelle Pizza schmeckt natürlich genauso lecker, wenn du sie selbst auf deinem Big Green Egg backst! Die Holzkohle und der Back- und Pizzastein in deinem Keramikgrill sorgen nämlich für dieses unwiderstehliche, authentische Aroma.

ZUTATEN

TEIGBODEN

  • 500 g Mehl (Typ 00) + etwas Mehl zum Bestäuben
  • 7 g Trockenhefe
  • 290 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 10 g Salz

TOMATENSAUCE

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Kirschtomaten
  • 4 schwarze Oliven ohne Stein
  • 4 Basilikumblättchen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Ketchup

BELAG

  • ½ Zwiebel
  • 16 Kugeln Mini-Mozzarella
  • 32 schwarze Oliven ohne Stein
  • 12 EL geriebener Parmesan
  • 4 Zweige Basilikum

VORBEREITUNG

  1. Für den Teig das Mehl und die Hefe in einer Schüssel vermischen. Das Wasser und das Olivenöl dazugiessen und mit dem Kneten des Teigs beginnen. Wenn die Zutaten gut miteinander vermischt sind, das Salz hinzufügen und alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.
  2. Den Teig in 4 gleich grosse Portionen aufteilen und diese kugelig formen, indem die Seiten nach unten gefaltet werden. Die Teigkugeln auf ein Schneidbrett legen, mit Frischhaltefolie oder einem sauberen Geschirrtuch abdecken und den Teig mindestens 1 Stunde gehen lassen.
  3. Inzwischen die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem Edelstahlrost auf 180 ºC erhitzen. Darauf achten, dass das EGG mit ausreichend Holzkohle gefüllt ist, da in Kürze bei hoher Temperatur gebacken wird. Für die Sauce die Schalotte und den Knoblauch schälen und schnippeln. Die Kirschtomaten halbieren und die Oliven fein hacken. Die Basilikumblättchen in dünne Streifen schneiden.

ZUBEREITUNG

  1. Für die Sauce das Olivenöl im Green Dutch Oven auf dem Rost erhitzen. Die Schalotte und den Knoblauch hinzufügen und anbraten, bis die Schalotte glasig ist.
  2. Das Ketchup, die Kirschtomaten, die Oliven und das Basilikum durch die Schalottenmischung rühren und die Sauce 4–5 Minuten köcheln lassen; nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schliessen.
  3. Den Dutch Oven aus dem EGG nehmen und die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce abkühlen lassen. Den Rost herausnehmen, den ConvEGGtor einsetzen und den Rost wieder hineinlegen. Den flachen Back- und Pizzastein auf den Rost legen und das EGG auf 275–300 °C erhitzen. Den Back- und Pizzastein mindestens 20 Minuten vorheizen, bis er heiss geworden ist.
  4. Inzwischen für den Belag die Zwiebel schälen und in dünne, halbe Ringe schneiden. Die Kugeln Mini-Mozzarella halbieren. Unterdessen eine Teigkugel auf einer grosszügig mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte bis zu einer Dicke von ca. 3 mm ausrollen; um sicherzugehen, dass der Teig nicht festklebt, kann die Kugel nochmals durch das Mehl auf der Arbeitsplatte gewälzt werden. Den Teig während des Ausrollens immer wieder um eine Vierteldrehung verschieben, sodass eine schöne, runde Form entsteht. Den Rand des Pizzabodens mit den Händen etwas dicker formen als den Rest des Bodens.
  5. 4 EL Tomatensauce auf den Pizzaboden geben und diese mit der runden Rückseite des Löffels kreisförmig ausstreichen. Den etwas dickeren Rand dabei frei lassen. Ein Viertel der halben Zwiebelringe, 8 halbierte Kugeln Mini-Mozzarella und 8 schwarze Oliven über die Tomatensauce verteilen und mit 3 EL des geriebenen Parmesans bestreuen. Dann die Pizzaschaufel aus Aluminium mit Mehl bestäuben. Die Pizza mithilfe der Pizzaschaufel auf den Back- und Pizzastein gleiten lassen, den Deckel des EGGs schliessen und die Pizza 8–10 Minuten backen, bis sie gar und knusprig ist. In der Zwischenzeit die zweite Teigkugel in gleicher Weise ausrollen und belegen. Die Basilikumblättchen abzupfen.
  6. Die Pizza aus dem EGG nehmen und mit einem Viertel der Basilikumblättchen bestreuen. Nun die Pizza mit dem Pizzaschneider kompakt in Tortenstücke schneiden und sofort servieren. Inzwischen die nächste Pizza auf gleiche Weise backen und auch schon die nachfolgende Pizza vorbereiten.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

NEWSLETTER

Wollen Sie die neuesten Nachrichten per E-Mail erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter Inspiration Today und geben Sie Ihrem Postfach einen kulinarischen Touch. Sie erhalten dann automatisch aktuelle Mitteilungen zu interessanten Events und die leckersten Rezepte, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN

DIE BIG GREEN EGG COMMUNITY

Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mehr aus Ihrem Big Green Egg. Tauchen Sie ein in eine Welt voll kulinarischer Möglichkeiten. Stellen Sie Fragen und teilen Sie Erfahrungen auf Facebook (BigGreenEggCH) und Instagram (biggreeneggch). Taggen Sie @biggreeneggch. Verwenden Sie die Hashtags #TheEvergreen und #forevergreen. Werden Sie Teil der Community! Wir sorgen für schöne Erinnerungen. Machen Sie mit?

MACHEN SIE MIT?

Anmelden

11 REZEPTE FÜR SIE

Abonnieren Sie den Big Green Egg-Newsletter, und Sie erhalten sofort ein E-Book mit den 11 leckersten EGG-Rezepten!

Anmelden