• Gang

    Hauptgericht

  • Kategorie

    Fleisch

  • Kochtechnik

    Indirektes Garen,
    Räuchern

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    15 Minuten

  • Zubereitung

    250 Minuten

  • Total

    265 Minuten

  • Menge

    20 stück

Gepökelter und geräucherter Bauchspeck

Bitte beachten Sie: Die angegebene Vorbereitungszeit umfasst nicht die 24 Stunden Pökelzeit.

Wenn Sie Ihrem Bauchspeck mehr Geschmack verleihen möchten, können Sie ihn z. B. erst pökeln oder marinieren. In dieser Bauchspeckrezeptur wird das Fleisch gepökelt, sodass Sie den natürlichen Geschmack des Fleisches verstärken können. Dann wird der Speck langsam auf dem Big Green Egg gegart und erhält durch die Zugabe von Räucherholz noch mehr Geschmack.

Sie können den geräucherten Speck als Teil Ihrer Vorspeise oder Ihres Hauptgerichts servieren, aber auch auf andere Weise. Dünne Scheiben schmecken sehr gut auf dem Spiegelei, als Füllung für Flammkuchen oder einfach auf dem Butterbrot. Sie können auch ein kleines Gericht daraus zubereiten oder den Speck in Scheiben oder Würfeln in einem Gericht verwenden.

ZUTATEN

SPECK

  • 1 Stück Bauchspeck von 1,5 kg ohne Schwarte
  • 100 ml Ahornsirup

SALZLAKE

  • 100 g feines Meersalz
  • 50 g Zucker
  • 5 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 6 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter

Gepökelter und geräucherter Bauchspeck

VORBEREITUNG

Für die Sole ca. 200 ml Wasser erhitzen und Meersalz und Zucker darin auflösen. Giessen Sie diese Lösung in die rechteckige Auffangschale. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Geben Sie 1 Liter kaltes Wasser in die rechteckige Auffangschale und geben Sie Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Lorbeerblätter dazu. Die gesamte Sole ganz abkühlen lassen und dann den Bauchspeck hineingeben; der Speck muss vollständig darunter liegen. Alles in den Kühlschrank stellen und 24 Stunden pökeln lassen.

ZUBEREITUNG

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und auf ca. 110 °C aufheizen. Den Bauchspeck aus dem Kühlschrank nehmen und abtropfen lassen; Sie brauchen ihn nicht trocken tupfen.
  2. Ein Hickory Wood Chunk auf die glühende Holzkohle legen und den ConvEGGtor einsetzen. Eine Einweg-Auffangschale  darauf legen und 1 cm Wasser beigeben. Dann den Rost ins EGG einsetzen und den Bauchspeck mit der Fettschicht nach oben darauflegen. Den Deckel des EGGs schließen und den Bauchspeck 75 Minuten garen lassen.
  3. Den Rost mit dem Bauchspeck und den ConvEGGtor mit der Auffangschale aus dem EGG herausnehmen und ein zweites Holzstückchen auf die Holzkohle legen. Alles zurückstellen und den Bauchspeck 75 Minuten garen. Sie brauchen jetzt kein Wasser mehr in die Auffangschale zu geben.
  4. Dann entfernen Sie vorsichtig den Rost mit dem Bauchspeck und den ConvEGGtor mit der Auffangschale aus dem EGG und legen ein drittes Holzstückchen auf die Holzkohle. Alles zurückstellen und die Oberseite des Bauchspecks mit dem Ahornsirup bestreichen. Den Deckel des EGGs schliessen und den Bauchspeck noch ca. 1,5 Stunden garen lassen, bis er eine Kerntemperatur von mindestens 70 °C erreicht hat; alle halbe Stunde mit Ahornsirup bestreichen. Verwenden Sie ein Kernthermometer, um die Kerntemperatur zu überprüfen.
  5. Nehmen Sie den Speck aus dem EGG und bereiten Sie ihn zu oder lassen Sie ihn abkühlen und bewahren Sie ihn im Kühlschrank auf, bis Sie ihn verwenden.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

Inspiration Today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmässig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Ideen für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN