• Gang

    Hauptgericht

  • Kategorie

    Gemüse,
    Wild

  • Kochtechnik

    Backen,
    Dünsten,
    Grillen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    20 minuten

  • Zubereitung

    40 minuten

  • Insgesamt

    60 minuten

  • Menge

    4 personen

Essen Sie gerne Hasenrückenfilet? Dann sollten Sie dieses Wildrezept unbedingt ausprobieren. Wenn Sie den Hasenrücken mit Knochen zubereiten, schmeckt er nämlich noch köstlicher. Sie können den Hasenrücken auf dem Gerippe braten, aber durch Grillen wird das Fleisch noch viel schmackhafter. Danach lassen Sie es einfach mit dem Rotkohl in der Pfanne weitergaren. Und etwa 20 Minuten später können Sie den Hasenrücken schon auf den Tisch bringen, filetieren und zusammen mit dem geschmorten Rotkohl und den Äpfeln servieren.

ZUTATEN

GEMÜSE

  • 1 Zwiebel
  • 3 Pastinaken
  • 3 leicht säuerliche Äpfel, zum Beispiel Jonagold
  • 1 Rotkohl
  • 4 EL Olivenöl

HASENRÜCKEN

  • 2 Hasenrücken, enthäutet

VORBEREITUNG

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem Gusseisenrost auf 180 °C erhitzen.
  2. Inzwischen für das Gemüse die Zwiebel schälen und schnippeln. Die Pastinaken schälen und in Würfel schneiden. Das Kerngehäuse aus den Äpfeln ausstechen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Rotkohl in Streifen schneiden.

ZUBEREITUNG

  1. Die Gusseisenpfanne auf den Rost stellen und hierin das Olivenöl erhitzen.
  2. Die Zwiebelwürfel hinzufügen und ungefähr 2 Minuten anbraten. Dann die Pastinaken- und Apfelwürfel beifügen und 1 bis 2 Minuten mitbraten. Den Rotkohl untermischen und auch diesen ca. 2 Minuten mitbraten, währenddessen das Gemüse ab und zu umrühren. Nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schließen.
  3. Das Gemüse mit 400 ml Wasser ablöschen, umrühren und mit schwarzem Pfeffer und Meersalz abschmecken. Die Gusseisenpfanne auf die hintere Seite des Rosts schieben (oder die Pfanne kurz wegnehmen). Den Hasenrücken auf den Rost legen und ca. 2 Minuten grillen. Den Rücken umdrehen und weitere 2 Minuten grillen.
  4. Nun den Hasenrücken mit der Fleischseite nach oben auf das Gemüse in der Pfanne legen. Diese wieder in die Mitte des Rosts schieben (oder auf den Rost zurückstellen). Den Messfühler des Funkthermometers bis in den Kern von einem der Hasenrücken stecken. Das Thermometer auf eine Kerntemperatur von 52 °C einstellen und den Deckel des EGGs schließen. Den Hasenrücken und das Gemüse etwa 20 Minuten garen lassen, bis die eingestellte Kerntemperatur erreicht ist.
  5. Die Gusseisenpfanne aus dem EGG herausnehmen. Der Hasenrücken kann mühelos filetiert werden, indem das Fleisch mithilfe (der gerundeten Seite) eines Löffels vom Knochen abgelöst wird. Dann das Fleisch eventuell in schöne Scheiben schneiden und mit schwarzem Pfeffer und Meersalz nach Geschmack bestreuen. Den Hasenrücken zusammen mit dem Gemüse servieren.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

Inspiration Today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmäßig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Ideen für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

Anmelden