• Gang

    Häppchen,
    Lunch

  • Kategorie

    Fisch

  • Kochtechnik

    Backen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    40 minuten

  • Zubereitung

    60 minuten

  • Insgesamt

    100 minuten

  • Menge

    6 stück

Flammkuchen mit Lachs

Sie lieben Flammkuchen und auch Fisch? Dann sollten Sie einmal dieses Flammkuchenrezept auf Ihrem Big Green Egg zubereiten! Die Crème fraîche, den Grundbelag für den Flammkuchenboden, verfeinern Sie mit einer würzigen roten Currypaste. Eine perfekte Variation des Flammkuchens in Kombination mit Lachs, roten Zwiebeln und Rucola!

ZUTATEN

BODEN

  • 350 g (weißes) Hartweizenmehl + etwas Mehl zum Bestäuben
  • 7 g Trockenhefe
  • 7 g Salz
  • 210 ml Wasser
  • 2 EL Sonnenblumenöl

BELAG

  • 200 g Lachsfilet
  • 2 rote Zwiebeln
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 EL rote Currypaste
  • 20 g Rucola

VORBEREITUNG

  1. Alle Zutaten für den Boden in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben. Die Maschine etwa 15 Minuten laufen lassen, bis ein glatter und zusammenhängender Teig entstanden ist.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und bei Zimmertemperatur 20 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem ConvEGGtor, dem Rost und dem Backstein  auf 250 °C vorheizen. Für den Belag das Lachsfilet in dünne Scheiben schneiden. Die roten Zwiebeln schälen und zunächst in Viertel und danach in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und die Crème fraîche mit der Currypaste vermischen.

ZUBEREITUNG

  1. Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen und aus jedem Teigstück eine Kugel formen. Die Arbeitsplatte leicht mit Mehl bestäuben und eine der Teigkugeln möglichst dünn ausrollen.
  2. Für den Belag den Boden mit einem Sechstel der Crème-fraîche-Mischung bestreichen und dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Mit jeweils einem Sechstel vom Lachs, der Zwiebeln und der Frühlingszwiebeln belegen.
  3. Die Pizzaschaufel aus Aluminium und den Backstein leicht mit Mehl bestäuben. Den Flammkuchen mithilfe der Pizzaschaufel auf den Back- und Pizzastein gleiten lassen und den Deckel des EGGs schließen. Den Flammkuchen in etwa 8 Minuten goldbraun und knusprig backen; in der Zwischenzeit können Sie den nächsten Flammkuchenboden ausrollen und belegen.
  4. Den Flammkuchen mithilfe der Schaufel aus dem EGG herausnehmen, etwas Rucola darüber streuen und mit dem Pizzaschneider kompakt in Stücke schneiden. Die restlichen Flammkuchen in gleicher Weise backen.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

Inspiration Today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmäßig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Ideen für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN