• Gang

    Häppchen,
    Lunch,
    Vorspeise

  • Kategorie

    Fleisch,
    Gemüse

  • Kochtechnik

    Grillen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    20 minuten

  • Zubereitung

    45 minuten

  • Insgesamt

    65 minuten

  • Menge

    4-8 personen

Schaschliks aus dem Big Green Egg

Natürlich können Sie es auch als Fertiggericht kaufen, aber Schaschlik im Big Green Egg selbst zuzubereiten ist leckerer und macht auch mehr Spaß. Bei dieser Variante benötigen Sie keine Schaschlikkräuter; ihre besondere Würze erhalten die Spieße nämlich durch die Chipolata-Würstchen.

ZUTATEN

SCHASCHLIKS

  • 8 Chipolata-Würstchen
  • 8 Scheiben Speck
  • ½ grüne Zucchini
  • ½ gelbe Paprika
  • ½ rote Paprika
  • 1 Zwiebel

CURRYSOßE

  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 TL Senfsamen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL geriebene frische Ingwerknolle
  • 1 TL gelbe Currypaste
  • 1 TL Anissamen
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Hühnerbouillon

VORBEREITUNG

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem ConvEGGtor und dem Rost auf 220 °C erhitzen.
  2. Inzwischen für das Schaschlik die Chipolata-Würstchen und die Speckscheiben halbieren. Um jedes halbe Würstchen eine halbe Speckscheibe wickeln. Unterdessen die Zucchini in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und die Samenstränge entfernen. Die Zwiebel schälen. Von den Paprika die Stiele und Samenleisten entfernen. Dieses Gemüse in ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. Abwechselnd die Würstchen und das Gemüse auf 8 Spießen aneinanderreihen und in den Kühlschrank legen.
  3. Für die Soße einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und eine Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, ca. 10 Sekunden in dem kochenden Wasser blanchieren und im kaltem Wasser abkühlen. Die Häute abziehen und die Tomaten halbieren. Die Samenstränge entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und schnippeln. Den Stiel von der Chilischote entfernen, dann die Schote halbieren und die Samenleisten entfernen. Das Fruchtfleisch fein schneiden.

ZUBEREITUNG

  1. Für die Currysoße den Green Dutch Oven (rund) auf dem Rost erhitzen. Dann die Senfsamen in den Topf geben und den Deckel darauflegen; das ist unbedingt nötig, da die Senfsamen aufplatzen (etwa so wie Popcorn). Den Deckel des EGGs schließen und warten, bis die Senfsamen heiß geworden sind, das dauert nur etwa zehn Sekunden.
  2. Das Olivenöl, die Zwiebel, die Chilischote, den Ingwer, die Currypaste, die Anissamen, das Chilipulver und das Kurkuma mit den Senfsamen vermischen und so lange braten, bis die Zwiebel glasig ist. Ab und zu umrühren und nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schließen. Mit der Kokosmilch und der Hühnerbouillon ablöschen und die Tomatenstücke hindurchrühren. Die Soße 10 bis 15 Minuten einkochen lassen; wieder ab und zu umrühren und nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schließen.
  3. Den Dutch Oven mit der Soße aus dem EGG nehmen und mit Salz abschmecken. Dann die Soße abkühlen lassen oder den Deckel auf den Topf legen, um sie warm zu halten. Sie können die Soße nämlich sowohl warm als auch kalt zum Schaschlik servieren. Den Rost und den ConvEGGtor aus dem EGG nehmen, den Satay-Grill aus Gusseisen einsetzen und das EGG auf 180 bis 200 °C erhitzen; den Satay-Grill aus Gusseisen 15 Minuten vorheizen.
  4. Nun das Schaschlik und den Satay-Grill aus Gusseisen mit dem Olivenöl bestreichen. Die Spieße auf den Grill legen und ca. 8 Minuten grillen; nach ungefähr 4 Minuten umdrehen. Nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schließen.
  5. Zum Schluss die Schaschliks aus dem EGG nehmen und die Currysoße dazu servieren.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

Inspiration Today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmäßig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Ideen für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN