• Gang

    Hauptgericht

  • Kategorie

    Gemüse,
    Vegetarisch

  • Kochtechnik

    Dünsten,
    Grillen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    15 Minuten

  • Zubereitung

    50 Minuten

  • Total

    65 Minuten

  • Menge

    4 stück

Curry mit Basmatireis

Hast du schon mal ein thailändisches Curry auf deinem Big Green Egg zubereitet? Dann weisst du bestimmt, dass sich Curry nicht nur unglaublich leicht und schnell zubereiten lässt, sondern auch ausgezeichnet schmeckt. Das Rezept für dieses Kürbiscurry ist zu 100 % vegan und somit perfekt geeignet, wenn du dich vegetarisch oder vegan ernährst, aber es überzeugt auch echte Fleisch- oder Fischfans. Denn dieses vegetarische Curry kommt wirklich bei allen gut an! Ein ideales Gericht, wenn du zusammen mit deinen Freunden ein gemütliches Essen geniessen möchtest.

ZUTATEN

CURRY

  • 2 Flaschenkürbisse
  • 2 weisse Zwiebeln
  • 2 frische Knoblauchzehen
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Chilischote
  • 300 g weisse Riesenchampignons
  • 2 Tomaten
  • 1 Limette
  • 2 Zucchini
  • 2 Stangen Lauch
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL gelbe Currypaste
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 l Gemüsebouillon
  • 1 Zweig Koriander
  • 6 Blätter Jeruk Purut (Kaffernlimette)

REIS

  • 2 EL getrocknete Kürbiskerne
  • 300 g Basmatireis
  • ½ EL Kurkumapulver
  • 1 Zweig Koriander
  • 15 Schnittlauchhalme
  • 3 EL Reisessig

SERVIEREN

  • 1 Limette
  • frische Gartenkräuter (optional)

VORBEREITUNG

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem Rost auf 180 °C erhitzen.
  2. Inzwischen für das Curry die kugeligen Unterseiten der Flaschenkürbisse in der Mitte durchschneiden und die Kerne entfernen (die Kürbishälften zum Servieren aufbewahren).
  3. Die Hälse der Kürbisse schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die gelbe Paprika und die Chilischote halbieren, die Paprika in grobe Stücke und die Chilischote fein schneiden. Die Riesenchampignons, die Tomaten und die Limette in Stücke schneiden. Die Zucchini in grobe Stücke und den Lauch in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen, fein schneiden und die Zitronengrasstängel zerdrücken.

ZUBEREITUNG

  1. Den Deckel des Green Dutch Ovens (oval) erhitzen. Die Kürbiskerne hinzufügen und in ca. 3 Minuten goldbraun rösten. Den Deckel aus dem EGG nehmen und die Kürbiskerne beiseite legen.
  2. Für das Curry das Olivenöl im Green Dutch Oven erhitzen. Nun die Zwiebeln, den Knoblauch, den Kürbis und die gelbe Currypaste hinzufügen und braten, bis die Zwiebeln weich sind. Nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schliessen.
  3. Die Paprika, die Chilischote, die Champignons, die Tomaten, die Limette, den Ingwer, das Zitronengras und die Jeruk Purut-Blättchen durch die Zwiebelmischung rühren, dann die Kokosmilch und die Gemüsebouillon in den Topf giessen. Den Topf aus dem EGG nehmen. Den Rost aus dem EGG nehmen, den ConvEGGtor einsetzen und den Rost anschliessend wieder hineinlegen. Den Topf ins EGG zurückstellen, die Zucchini und den Lauch hinzufügen und das EGG auf 140 °C erhitzen. Das Curry ca. 20 Minuten sanft schmoren lassen.
  4. Die unteren Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten neben den Topf auf den Rost legen. Den Kürbis ca. 10 Minuten grillieren, die Hälften um 90 Grad drehen und nochmals 10 Minuten grillieren, sodass der Kürbis weich gegart ist und ein schönes Grillmuster erhält.
  5. Inzwischen für den Reis den Basmatireis zusammen mit dem Kurkuma in leicht gesalzenem Wasser entsprechend der Anleitung auf der Verpackung gar kochen und danach abgiessen.
  6. Für das Curry und den Reis die Korianderblätter abzupfen, diese und den Schnittlauch fein hacken. Den Koriander durch das Curry rühren. Reisessig, Koriander, Schnittlauch und Kürbiskerne mit dem Reis vermischen.
  7. Zum Servieren die Limette in Stücke schneiden. Beispielsweise den Reis in den Deckel des Dutch Ovens füllen, die Kürbishälften darauflegen und das Gemüsecurry hinzufügen. Mit den Limettenstücken zum Ausdrücken und eventuell mit frischen Gartenkräutern garnieren. Das restliche Gemüsecurry separat dazu servieren.

 

Passendes Zubehör

Passende Menüs

NEWSLETTER

Wollen Sie die neuesten Nachrichten per E-Mail erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter Inspiration Today und geben Sie Ihrem Postfach einen kulinarischen Touch. Sie erhalten dann automatisch aktuelle Mitteilungen zu interessanten Events und die leckersten Rezepte, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN

DIE BIG GREEN EGG COMMUNITY

Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mehr aus Ihrem Big Green Egg. Tauchen Sie ein in eine Welt voll kulinarischer Möglichkeiten. Stellen Sie Fragen und teilen Sie Erfahrungen auf Facebook (BigGreenEggCH) und Instagram (biggreeneggch). Taggen Sie @biggreeneggch. Verwenden Sie die Hashtags #TheEvergreen und #forevergreen. Werden Sie Teil der Community! Wir sorgen für schöne Erinnerungen. Machen Sie mit?

MACHEN SIE MIT?

Anmelden

11 REZEPTE FÜR SIE

Abonnieren Sie den Big Green Egg-Newsletter, und Sie erhalten sofort ein E-Book mit den 11 leckersten EGG-Rezepten!

Anmelden