• Gang

    Hauptgericht

  • Kategorie

    Geflügel,
    Gemüse,
    Wild

  • Kochtechnik

    Indirektes Garen,
    Poffen,
    Slow cooking

  • Schwierigkeitsgrad

    Mittel


  • Vorbereitung

    125 Minuten

  • Zubereitung

    55 Minuten

  • Total

    180 Minuten

  • Menge

    4 stück

Wilde eend

Hast du dir vorgenommen, mal ein Wildgericht auf deinem Big Green Egg zuzubereiten? Mit diesem Rezept für Wildente kannst du mühelos eine komplette Mahlzeit auf deinem Keramikgrill kochen. Sie enthält zudem eine Fülle von Zutaten, die perfekt zur Saison und zum Wildgeschmack der Ente passen. Die als Beilage servierten Birnen kannst du schon vorher zubereiten. Guten Appetit!

ZUTATEN

ENTE

  • 1 Wildente
  • 50 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Salbeizweig

GEMÜSE

  • 2 gelbe Rüben
  • ½ EL Olivenöl
  • 2 lila Süsskartoffeln
  • 1 weisse Zwiebel
  • 100 g gemischte Waldpilze
  • 50 g Butter
  • ½ Grünkohl

KOCHBIRNEN

  • 4 Birnen
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Weisswein
  • 50 g Zucker
  • 2 Stück Sternanis
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange

VORBEREITUNG

  1. Für die Kochbirnen die Birnen schälen. Diese sollten zum Kochen geeignet sein. Wenn du Glück hast, findest du eine Kochbirne wie die Schweizer Bratbirne oder auch eine Poire à Botzi AOP aus dem Kanton Freiburg. Alle Zutaten für die Kochbirnen in einen Topf geben und die Birnen zum Kochen bringen; dabei müssen die Birnen vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein. Die Hitze reduzieren und die Birnen ca. 1,5 Stunden langsam schmoren lassen, bis sie weich sind.
  2. Die Kochbirnen vom Herd nehmen und im Kochwasser abkühlen lassen. Inzwischen die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem convEGGtor, der daraufgestellten Einweg-Auffangschale und dem Edelstahlrost auf 140 °C erhitzen.
  3. Die Wildente auf dem Rücken in die kleine Gusseisenpfanne legen und diese mit der Butter einreiben. Die Blättchen vom Salbeizweig abzupfen und fein schneiden. Die Ente mit dem Salbei sowie mit Pfeffer und Salz nach Geschmack bestreuen. Nun die gelben Möhren schälen und auf ein grosses Stück Alufolie legen. Mit dem Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer und Salz bestreuen. Die Süsskartoffeln waschen und trocken tupfen.

ZUBEREITUNG

  1. Die Pfanne mit der Ente auf den Rost stellen und das Päckchen mit den Möhren und den Süsskartoffeln danebenlegen. Den Messfühler des Funkthermometers mit zwei Fühlern bis in die Mitte des Entenbrustfilets stecken. Dann den Deckel des EGGs schliessen und die Kerntemperatur auf 50 °C einstellen. Die Ente ca. 30 Minuten garen lassen, bis diese Temperatur erreicht ist.
  2. Inzwischen die weisse Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Die Waldpilze putzen. Die Butter würfeln und den Grünkohl in grobe Stücke schneiden.
  3. Die Ente aus der Pfanne nehmen, wenn die eingestellte Kerntemperatur erreicht ist, und diese vorläufig auf einen Teller legen. Das EGG auf 170 °C erhitzen.
  4. Die Zwiebel, die Waldpilze und die Butterstücke in die Pfanne geben und den Deckel des EGGs schliessen. Die Zwiebel und die Waldpilze ca. 5 Minuten schmoren lassen, bis sie weich sind; währenddessen ab und zu umrühren.
  5. Das Päckchen mit den Möhren und den Süsskartoffeln aus dem EGG nehmen. Die Folie vorsichtig entfernen und die Süsskartoffeln in vier Stücke schneiden. Den Grünkohl durch die Pilzmischung rühren und die Ente, die Möhren, die Süsskartoffeln und die Kochbirnen auf das Gemüse legen. Den Messfühler des Funkthermometers mit zwei Fühlern wieder bis in die Mitte des Entenbrustfilets stecken. Den Deckel des EGGs schliessen und die Kerntemperatur auf 55 °C einstellen. Dann die Ente und das Gemüse garen lassen, bis die eingestellte Kerntemperatur erreicht ist.
  6. Die Pfanne aus dem EGG nehmen und auf einen hitzefesten Untersetzer auf den Tisch stellen.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

NEWSLETTER

Wollen Sie die neuesten Nachrichten per E-Mail erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter Inspiration Today und geben Sie Ihrem Postfach einen kulinarischen Touch. Sie erhalten dann automatisch aktuelle Mitteilungen zu interessanten Events und die leckersten Rezepte, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN

BIG GREEN EGG APP

Mit der Big Green Egg App kann man mühelos seine eigenen Menüs zusammenstellen oder sich einfach von den traumhaften Gerichten des Executive Chefs inspirieren lassen. Wer seine Freunde oder die Familie überraschen und verwöhnen will, wird hier garantiert fündig. Und für besonders ehrgeizige EGGer gibt es die Big Green Egg Academy, mit der man die Kochkunst vom Meisterkoch selbst lernt. Vorgesehen ist auch die Möglichkeit, der App Freunde hinzuzufügen, neue EGG-Fans kennen zu lernen oder Fotos und Rezepte der eigenen Gerichte zu teilen. Willkommen in der grünen EGG-Welt!

Download the app

Anmelden

11 REZEPTE FÜR SIE

Abonnieren Sie den Big Green Egg-Newsletter, und Sie erhalten sofort ein E-Book mit den 11 leckersten EGG-Rezepten!

Anmelden