• Gang

    Hauptgericht

  • Kategorie

    Fisch

  • Kochtechnik

    Backen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    50 Minuten

  • Zubereitung

    55 Minuten

  • Total

    105 Minuten

  • Menge

    4 stück

ingredients for the salmon pie in puff pastry

Lachs im Teigmantel ist ein echter Weihnachtsklassiker. Wir haben uns eine köstliche Variante dieses Hauptgerichts ausgedacht, die du in deinem Big Green Egg backen kannst. Ehrlich gesagt, ist diese Lachs-Quiche in Blätterteig sogar noch köstlicher und spektakulärer als das Original. Die Füllung besteht aus einer Mischung aus frischem und geräuchertem Lachsfilet für einen leicht rauchigen Geschmack. Sie wird mit Schalotten und Dill gewürzt: Diese beiden Aromen sind wie geschaffen für Lachs. Das Eigelb sorgt für die Bindung. Die Füllung wird im Voraus zubereitet und muss nur noch mit Blätterteig bedeckt werden, bevor die herzhafte Quiche im Keramikgrill gebacken wird. Die Quiche schmeckt aber auch bei Zimmertemperatur köstlich. Du kannst sie also auch komplett im Voraus zubereiten.

ZUTATEN

Füllung

  • 150 g geräuchertes Lachsfilet ohne Haut
  • 600 g frisches Lachsfilet ohne Haut
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Dill
  • 1 Eigelb

Teig

  • 2 Rollen frischer Blätterteig à 270 g
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Mehl, plus extra zum Bestäuben

VORBEREITUNG

  1. Überprüfe die Lachsfilets auf Gräten. Das geräucherte Lachsfilet in etwa 5 Millimeter grosse Würfel und das frische Lachsfilet in etwa 1 Zentimeter grosse Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und schnippeln. Die Spitzen von den Dillzweigen abzupfen und fein hacken.
  2. Das Lachsfilet, die Schalotten, den Dill und das Eigelb in einer Schüssel mischen. Eine kleine Rührschüssel oder Form (Ø 18 cm oben) mit einer doppelten Schicht Frischhaltefolie auslegen. Die Folie sollte grosszügig über dem Rand hängen. Die Lachsmasse in die Rührschüssel oder Form geben, die Folie über den Lachs schlagen und die Masse gleichmässig andrücken (indem du z. B. einen Teller darauflegst und andrückst). In den Gefrierschrank legen und die Lachsmasse 30–60 Minuten lang leicht anfrieren lassen.

ZUBEREITUNG

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem convEGGtor und dem Edelstahlrost auf 210 ºC erhitzen.
  2. In der Zwischenzeit für den Teig eine der Blätterteigrollen auf dem beiliegenden Backpapier auf der Arbeitsfläche ausrollen. Die Lachsfüllung aus dem Gefrierschrank und aus der Schüssel nehmen. Die Folie entfernen und die Füllung mit der flachen Seite nach unten auf den Blätterteig legen. Eine Schüssel mit einem Durchmesser von 23 Zentimetern drauflegen und den Teig mit einem scharfen Messer am Rand entlang abschneiden. Die Schüssel und den überschüssigen Blätterteig entfernen.
  3. 1 Eigelb mit einem EL Mehl verquirlen und den Teigrand mit der Eigelbmischung bestreichen. Durch die Zugabe des Mehls wird der Teig später besser kleben. Die zweite Blätterteigrolle ausrollen und über die Füllung legen. Den Teig so glätten, dass die Füllung ziemlich dicht bedeckt ist. Den Rand unten andrücken, damit er am unteren Teigkreis haftet. Die Schüssel mit einem Durchmesser von 23 cm wieder drauflegen und den Teig mit einem scharfen Messer erneut am Rand entlang abschneiden. Die Schüssel sowie den überschüssigen Blätterteig entfernen und den Rand mit den Zinken einer Gabel eindrücken.
  4. Das zweite Eigelb verquirlen und den Teig damit bestreichen. Den Backstein auf den Rost legen und ihn 10 Minuten vorheizen. In der Zwischenzeit einen Teil der Teigreste auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und damit die Quiche dekorieren. Die Verzierung und den Rest des Teigs mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.
  5. Die Lachs-Quiche samt Backpapier mit dem Pizzaschieber aus Edelstahl auf den Backstein schieben. Den Deckel des EGGs schliessen und die Lachs-Quiche etwa 15 Minuten lang backen.
  6. Das Backpapier unter der Quiche entfernen und die Lachs-Quiche weitere 25–30 Minuten backen, bis die Füllung eine Kerntemperatur von 42–45 °C erreicht hat. Das kannst du mit dem Instant Read Thermometer messen.
  7. Die Lachs-Quiche aus dem EGG nehmen und warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

TIPP
Du hast mehr Blätterteigreste übrig, als du für die Verzierung der Quiche benötigst? Mach ganz einfach leckere Käsestangen draus. Dazu rollst du die Teigreste auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Rechtecken aus. Ein Rechteck mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen. Mit dem zweiten Teigrechteck bedecken und mit dem Wallholz darüber rollen, so dass die Teigschichten zusammenkleben. Mit verquirltem Eigelb bestreichen, in Streifen schneiden und auf einem Stück Backpapier etwa 10 Minuten (indirekt auf dem Backstein) bei 200 °C backen.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

NEWSLETTER

Wollen Sie die neuesten Nachrichten per E-Mail erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter Inspiration Today und geben Sie Ihrem Postfach einen kulinarischen Touch. Sie erhalten dann automatisch aktuelle Mitteilungen zu interessanten Events und die leckersten Rezepte, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN

BIG GREEN EGG APP

Mit der Big Green Egg-App kannst du mühelos deine eigenen Menüs zusammenstellen oder dich von den köstlichsten Rezepten inspirieren lassen. Für besonders ehrgeizige EGGer gibt es die Big Green Egg Academy, in der man dem Big Green Egg-Executive Chef selbst auf die Finger schauen kann. Ist dir ein Traumgericht in deinem EGG gelungen? Teile es mit der Big Green Egg Community, damit andere EGGer deine kulinarische Kreation mitgeniessen können. Welcome to a world of green!

Download the app

Anmelden

11 REZEPTE FÜR SIE

Abonnieren Sie den Big Green Egg-Newsletter, und Sie erhalten sofort ein E-Book mit den 11 leckersten EGG-Rezepten!

Anmelden