• Gang

    Vorspeise

  • Kategorie

    Fisch,
    Gemüse,
    Obst

  • Kochtechnik

    Grillen,
    Indirektes Garen

  • Schwierigkeitsgrad

    Mittel


  • Vorbereitung

    90 Minuten

  • Zubereitung

    25 Minuten

  • Total

    115 Minuten

  • Menge

    4 stück

Avocadosalat mit Hummer

Diesen wunderbaren Avocadosalat mit auf Zedernholz gegartem Hummer und grilliertem Spargel kannst du vorab komplett auf dem Big Green Egg zubereiten. Der Salat wird nämlich bei Zimmertemperatur serviert. Das Einzige, was du vor dem Essen noch tun musst, ist das Anrichten auf den Tellern. Und weil du die Avocados auf deinem Keramikgrill grillst, schmecken sie besonders aromatisch.

ZUTATEN

COURT-BOUILLON

  • 150 g Rüebli
  • 150 g Fenchel
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g Lauch
  • 150 g Knollensellerie
  • 15 weisse Pfefferkörner
  • 15 grüne Kardamomschoten

HUMMER

  • 2 kanadische Hummer von ca. 500 g
  • 1 EL Olivenöl

SALAT

  • 1 kleiner Broccoli
  • 1 frischer Apfel, zum Beispiel Jonagold
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 Limette
  • 1 – 2 cm Ingwerwurzel
  • 2 Avocados
  • 1 EL Olivenöl + etwas Öl zum Einfetten

GARNITUR

  • 8 grüne Spargelstangen
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 Strandbananen (Salty Fingers)
  • 12 Stängel Dill
  • 12 kleine Schnittlauchhalme
  • 4 kleine Blätter Kapuzinerkresse
  • 4 Kapuzinerkresse-Blüten

VORBEREITUNG

  1. Für die Court-Bouillon das Gemüse in grobe Stücke schneiden. Die Pfefferkörner und die Kardamomschoten zerdrücken. Alle Zutaten in einen grossen Topf geben, 4,5 l Wasser dazugeben und zum Kochen bringen. Dann die Bouillon bei kleiner Hitze 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Eine Zedernholz-Grillplanke mindestens 30 Minuten lang in einer Schüssel mit Wasser einweichen. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem ConvEGGtor  und dem Gusseisenrost  auf 190 °C erhitzen. Durch das indirekte Grillieren kann die Avocado nicht verbrennen.
  3. Die Bouillon durch ein Sieb giessen und im Topf erneut zum Kochen bringen. Einen der Hummer in die Bouillon geben und 4 Minuten kochen lassen. Dann den Hummer aus dem Topf nehmen und den nächsten Hummer kochen. Weil die Bouillon weiterkochen muss, wenn der Hummer hineingegeben wird, immer nur einen Hummer in einem grossen Topf mit genügend Wasser kochen. Der Hummer muss etwas kürzer gekocht werden als der Richtwert von 1 Minute pro 100 Gramm vorgibt, weil er ja noch gegrillt wird. Die Hummer abkühlen lassen.
  4. Für den Salat einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und eine Schüssel mit Eiswasser bereitstellen. Den Broccoli ca. 1 Minute in das kochende Wasser tauchen. Abgiessen und den Broccoli im Eiswasser abschrecken. Auch dieses abgiessen und den Broccoli gut abtropfen lassen. Die Röschen vom Broccoli abschneiden.
  5. Den Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch des Apfels in kleine Würfel schneiden und mit der Mayonnaise und dem Broccoli mischen. Die Limette halbieren und den Saft über dem Apfel-Broccoligemisch auspressen. Den Ingwer schälen und fein schneiden. Mit dem Apfel-Broccoligemisch vermischen.
  6. Die Scheren und die Beine von den Hummern abbrechen und die Köpfe entfernen. Die Beine für die Garnitur aufbewahren. Die Scheren aufbrechen, das Fleisch herauslösen und die Beine entfernen. Das Fleisch aus den Scheren fein schneiden und mit dem Apfel-Broccolisalat vermischen. Die Schwänze und den Panzer noch kurz beiseite legen.
  7. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Für die Garnitur das harte untere Ende der Spargelstangen abschneiden. Die Schnittflächen der Avocados und die grünen Spargelstangen mit Olivenöl bestreichen und mit Pfeffer und Salz würzen. Den Rost mit einem zerknüllten Küchenpapier mit Olivenöl einfetten. Die Avocados (auf der Schnittfläche) und die Spargelstangen 2 bis 3 Minuten grillieren. Die Avocados um 90 Grad drehen und die Spargelstangen wenden, dann nochmals 2 bis 3 Minuten grillieren. Nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schliessen.
  8. Die Avocados und den Spargel aus dem EGG nehmen. Dann den Rost und den ConvEGGtor aus dem EGG nehmen. Den Rost wieder hineinlegen und das EGG auf 200 °C erhitzen. Das Avocadofruchtfleisch aus den Schalen holen (diese nicht wegwerfen!) und mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Spargelstangen halbieren und die unteren Hälften sehr fein schneiden. Die Avocados und den fein geschnittenen Spargel gut mit dem Apfel-Broccoligemisch vermischen und, falls nötig, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Avocadosalat in einen Spritzbeutel füllen.
  9. Die Hummerschwänze im Panzer mit dem Olivenöl einreiben und auf die eingeweichte Grillplanke legen. Die Planke auf den Rost legen und die Hummerschwänze ca. 5 Minuten garen lassen. Dann etwas abkühlen lassen, den Panzer entfernen und jeden Schwanz in 2 gleiche Stücke schneiden. Die Darmkanäle entfernen. Alle Zutaten inklusive der Avocadoschalen abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten mindestens 15 Minuten auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  2. Die Avocadoschalen mit dem Salat füllen und mit einem Palettmesser/Spatel schön glatt streichen. In jeden (tiefen) Teller eine weisse Serviette legen und mit einer Schicht Eiswürfel auffüllen – durch die Serviette bleibt das Eis besser liegen.
  3. Auf jeden Teller eine mit Salat gefüllte Avocadoschale und darauf einen halben Hummerschwanz legen. Die Beine in den Salat stecken und in jede Avocadohälfte 2 halbe Spargelstangen legen oder stecken. Mit den Strandbananen, dem Dill, dem Schnittlauch und den Kapuzinerkresseblättern und -blüten garnieren.

TIPP

Den Hummer kannst du auch à la minute weiter auf der Grillplanke garen lassen und lauwarm auf dem Avocadosalat servieren.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

NEWSLETTER

Wollen Sie die neuesten Nachrichten per E-Mail erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter Inspiration Today und geben Sie Ihrem Postfach einen kulinarischen Touch. Sie erhalten dann automatisch aktuelle Mitteilungen zu interessanten Events und die leckersten Rezepte, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN

DIE BIG GREEN EGG COMMUNITY

Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mehr aus Ihrem Big Green Egg. Tauchen Sie ein in eine Welt voll kulinarischer Möglichkeiten. Stellen Sie Fragen und teilen Sie Erfahrungen auf Facebook (BigGreenEggCH) und Instagram (biggreeneggch). Taggen Sie @biggreeneggch. Verwenden Sie die Hashtags #TheEvergreen und #forevergreen. Werden Sie Teil der Community! Wir sorgen für schöne Erinnerungen. Machen Sie mit?

MACHEN SIE MIT?

Anmelden

11 REZEPTE FÜR SIE

Abonnieren Sie den Big Green Egg-Newsletter, und Sie erhalten sofort ein E-Book mit den 11 leckersten EGG-Rezepten!

Anmelden