Herkömmliches Grillieren ist eine der beliebtesten Kochtechniken für das Big Green Egg. Neben dem herrlichen Grillaroma erhalten Fleisch, Fisch, Geflügel und andere Zutaten eine appetitliche und attraktive Kruste, bleiben innen aber schön zart und saftig. Zum Grillieren auf dem EGG benötigen Sie nur wenig Zubehör und Sie werden es im Handumdrehen lernen. Sehen Sie sich unser Anleitungsvideo an, um mehr über das Grillieren zu erfahren, lesen Sie unsere hilfreichen Grilltipps und beachten Sie die Sicherheitstipps.

Das Video Ansehen

Edelstahl- oder Gusseisenrost

Sie möchten Fleisch, Fisch oder sonstige Zutaten auf dem Big Green Egg grillieren? Dazu eignet sich der im Lieferumfang enthaltene Edelstahlrost (Stainless Steel Grid) bestens. Für das allerbeste Ergebnis bei rotem Fleisch und Geflügel empfehlen wir Ihnen jedoch den Gusseisenrost (Cast Iron Grid). Damit erzielen Sie die typischen, attraktiven Grillstreifen.

Zünden Sie das EGG wie zuvor beschrieben an, setzen Sie den Edelstahl- oder Gusseisenrost ein und erhitzen Sie das EGG auf etwa 220 °C. Sie können die Roste auch später einsetzen. Zum Einsetzen des Grillrostes in das EGG können Sie entweder die Rostzange (Grid Gripper) oder den Rostheber (Cast Iron Grid Lifter) verwenden.

Grillieren

Festgeklebtes, gerissenes Grillgut und Rauchentwicklung vermeiden

Achten Sie darauf, dass der Rost im EGG gut erhitzt ist, bevor Sie das Grillgut darauf legen. Ein heisser Rost verhindert, dass die Zutaten am Rost festkleben oder beim Entfernen reissen. Lassen Sie das Grillgut nachdem Sie es auf den Rost gelegt haben immer mindestens eine Minute liegen. Ein ständiges Umlegen ist nicht nötig.

Bestreichen Sie das Grillgut nicht oder nur sehr sparsam mit Öl. Indem Sie nur wenig Öl verwenden oder ganz darauf verzichten, wird das Grillieren nicht nur zu einer schmackhafteren, sondern auch zu einer gesünderen Kochmethode. Zu viel Öl kann ausserdem zu einer unangenehmen Rauchentwicklung führen.

Grillieren

Zutaten niemals zu lange grillieren

Achten Sie darauf, dass Sie die Zutaten nicht zu lange grillieren. Auf der Seite Temperatur steuern finden Sie eine praktische Tabelle mit Kochtechniken, Mengen, Temperaturen und Garzeiten. Wenn ein Côte de Boeuf oder ein Steak medium rare grilliert werden soll, muss es auf jeder Seite je 6 Minuten auf dem Rost liegen. Nach jeweils etwa 3 Minuten wird das Fleisch zusätzlich um 90 Grad gedreht, damit eine schöne Grillraute entsteht.

Mit ein wenig Übung werden Sie die richtige Garzeit schnell im Griff haben. Sie sind sich unsicher? Dann können Sie die Temperatur auch messen, beispielsweise mit dem digitalen Taschenthermometer, dem Funkthermometer mit zwei Messfühlern oder dem Digital-Thermometer.

Grillvorgang beendet? Nehmen Sie die Zutaten vom Rost. Lassen Sie grilliertes Fleisch vor dem Anschneiden immer mindestens 5 Minuten an einem warmen Ort oder unter Alufolie ruhen. So kann sich der Fleischsaft gut verteilen und läuft beim Schneiden nicht aus.

Temperatur steuern

Deckel des EGGs möglichst geschlossen halten

Halten Sie den Keramik-Deckel des EGGs während des Grillierens nach Möglichkeit geschlossen. Die Konvektionshitze in der Kuppel (die Hitze, die durch den Luftstrom und die Rückstrahlung der Hitze entsteht) sorgt für ein gleichmässiges Garen des Grillgerichts. Da durch die kleinen Luftöffnungen nur wenig Feuchtigkeit entweicht, bleibt das Grillgut schön saftig.

Beim Grillieren sollten Sie niemals den ganzen Rost mit Zutaten belegen. Dadurch kann der Feuerherd erstickt werden und das Endresultat wird beeinträchtigt. Nutzen Sie maximal zwei Drittel oder drei Viertel des Rosts, damit die heisse Luft gut zirkulieren kann. So erreichen Sie eine optimale Temperaturverteilung im EGG, die für einen gleichmässigen Garprozess unverzichtbar ist.

Natürlich werden Sie den Deckel beim Grillieren ab und zu öffnen müssen. Sie möchten den Deckel öffnen? Öffnen Sie den Deckel immer vorsichtig in zwei Schritten, damit die Luft langsam in das EGG hineinströmen kann. Wenn Sie den Deckel zu schnell öffnen, besteht die Gefahr einer Stichflamme.

Grill-Schrubber

Grillvorgang beendet? Geniessen Sie Ihr Essen, säubern Sie den Rost und/oder probieren Sie eine weitere Kochtechnik aus.

Sie sind mit dem Grillieren fertig? Dann geniessen Sie Ihr köstlich grilliertes Essen mit der knusprigen Aussenseite und dem überraschend zarten Kern.

Vergessen Sie nach dem genussvollen Mahl aber nicht, den Rost gut zu säubern, damit er beim nächsten Mal direkt gebrauchsfertig ist. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Reinigen.

Sie möchten eine andere Kochtechnik ausprobieren? Lesen Sie dann weiter auf der Seite Indirektes Garen, Räuchern  oder Backen.

Sicherheitstipps

Ein Big Green Egg ist besonders sicher im Gebrauch, sofern das EGG zweckgemäss verwendet wird und bestimmte Regeln eingehalten werden. Beim Umgang mit Feuer und Wärme sollten Sie aber grundsätzlich vorsichtig sein, also auch beim Betrieb eines Big Green Eggs. Beachten Sie bei der Verwendung des EGGs die nachstehenden Sicherheitstipps und seien Sie vorsichtig beim Anzünden und Arbeiten mit (glühender) Holzkohle sowie mit heissen Arbeitsflächen und Materialien. So können Sie Ihr Big Green Egg und das einzigartige Aroma der darauf gegarten Gerichte unbekümmert geniessen.

  • Verwenden Sie das EGG nicht in Innenräumen

    Zünden Sie das EGG nicht in Innenräumen oder in einer Umgebung mit unzureichender Belüftung an. Profis verwenden das EGG zwar manchmal in der Küche, aber diese entspricht dann auch den Bauverordnungen, die unter anderem eine professionelle Belüftung und ein Brandschutzsystem vorschreiben.

  • Beachten Sie auch im Aussenbereich immer die örtlichen Verordnungen

    Es darf nicht überall auf offenem Feuer gekocht werden. Beachten Sie auf dem Campingplatz oder beim Picknick die örtlichen (manchmal zeitlich befristeten) Verordnungen. Möglicherweise ist Kochen auf offenem Feuer zwar gestattet, aber nur unter Einhaltung gewisser Vorschriften, zum Beispiel in Bezug auf den Abstand zwischen Kochgerät und bestimmten Objekten.

  • Verwenden Sie zum Anzünden des EGGs keinen flüssigen Grillanzünder oder sonstige brennbare Flüssigkeiten

    Die Premium-Holzkohle von Big Green Egg entflammt schnell, sofern diese mit natürlichen Anzündwürfeln oder mit einem elektrischen Stabfeuerzeug angezündet wird. Verwenden Sie niemals Briketts, flüssigen Grillanzünder oder sonstige brennbare Flüssigkeiten. Sie gefährden damit Ihren Garantieanspruch und der Geschmack der zu garenden Produkte wird möglicherweise beeinträchtigt.

  • Achten Sie darauf, dass das Gitter des Zuluftventils immer geschlossen ist

    Ein geschlossenes Gitter verhindert, dass eventuelle Funken aus dem EGG fliegen oder dass brennende Holzkohlestückchen aus dem EGG herausfallen. Das Gitter wird nur zur Entfernung der abgekühlten Asche geöffnet.

  • Entfernen oder versetzen Sie den Feuerkorb nicht, wenn dieser heiss ist oder heisse Holzkohle enthält

    Die Keramik des Feuerkorbs bleibt lange heiss, weil dieser die Wärme gut speichert. Warten Sie mit dem Entfernen oder Versetzen des Feuerkorbs und/oder der Holzkohle im Feuerkorb, bis Sie sich vergewissert haben, dass sowohl die Holzkohle als auch der Feuerkorb selbst vollständig abgekühlt sind.

  • Setzen Sie nach dem Anzünden des EGGs das rEGGulator mit dem Einstellrad auf den Kamin

    Ohne das gusseiserne rEGGulator wird sich im EGG eine sehr hohe Temperatur entwickeln, die Sie nicht regulieren können.

  • Schauen Sie während des Betriebs nicht durch den Kamin des EGGs

    Er eignet sich nicht als Guckfenster. Schauen Sie daher niemals in den Kamin, wenn das EGG in Gebrauch ist oder die Holzkohle brennt. Die aus dem Kamin entweichende heisse Luft kann zu Verletzungen führen.

  • Seien Sie vorsichtig beim Berühren der Aussenseite des EGGs

    Ein Big Green Egg wird von aussen zwar weniger heiss als beispielsweise ein Grill aus Stahl, aber es fühlt sich trotzdem heiss an, wenn es in Gebrauch oder noch nicht vollständig abgekühlt ist. Halten Sie Kinder, Haustiere und brennbare Materialien jederzeit vom EGG fern.

  • Verwenden Sie zum Anheben der Grillroste immer geeignete Hilfsmittel

    Die Grillroste im EGG (Edelstahlrost oder Gusseisenrost) werden bei der Verwendung des EGGs sehr heiss. Verwenden Sie daher zum Festhalten und Anheben der heissen Roste die speziell dafür entwickelte Rostzange oder den Rostheber.

  • Seien Sie vorsichtig beim Entfernen von eventuell verwendetem Zubehör

    Lassen Sie beim Herausnehmen von heissen (Zubehör-)Teilen, wie dem ConvEGGtor oder dem flachen Backstein, immer grösste Sorgfalt walten. Verwenden Sie zur Vermeidung von Brandwunden immer hitzefeste Handschuhe, wie den EGGmitt-Grillhandschuh oder den Silikon-Grillhandschuh, und geeignete Hilfsmittel. Sowohl Edelstahl als auch Gusseisen und Keramik werden sehr heiss. Legen Sie verwendete Zubehörteile immer auf einer hitzefesten und sicheren Oberfläche ab, bei der keine Verbrennungsgefahr besteht.

  • Denken Sie immer daran, dass Brandgefahr besteht!

    Lassen Sie den Deckel eines angezündeten EGGs niemals unbeaufsichtigt offen stehen. Achten Sie auf trockene Blätter, Holzböden und sonstige brennbare Materialien, die sich in der Nähe eines EGGs befinden, während dieses in Gebrauch ist. Diese können eine Brandgefahr darstellen, wenn sie mit Funken oder heisser Holzkohle in Berührung kommen. Achten Sie auch auf Ihre Umgebung, wenn Sie mit dem EGG hantieren. Feuer kann eine Gefahr für Menschen, Tiere, Eigentum und die Natur darstellen.

  • Vermeiden Sie die Entstehung von Stichflammen während oder nach der Benutzung

    Wenn die Holzkohle im EGG einmal brennt, sollte der Deckel vor dem vollständigen Öffnen immer zuerst (einige Male) vorsichtig etwa 5 cm geöffnet werden. So strömt langsam Luft in das EGG, wodurch eine Stichflamme vermieden wird. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie ein heisses EGG bei geschlossenem Ab- und Zuluftventil öffnen, denn durch die plötzliche Zufuhr von Sauerstoff können gefährliche Stichflammen entstehen. Sollte dies unverhofft dennoch passieren, schliessen Sie sofort den Deckel, um die Flammen zu löschen. Heben Sie den Deckel anschliessend wieder mehrmals vorsichtig einige Zentimeter an, bevor Sie ihn vollständig öffnen. Wir empfehlen Ihnen, zu Ihrem eigenen Schutz immer hitzefeste Handschuhe zu tragen.

  • Löschen Sie Holzkohle niemals mit Wasser!

    Durch das Schliessen des Zuluftventils und das Abdecken des Kamins mit der Keramik-Abdeckkappe wird die Holzkohle in circa 20 Minuten erlöschen. Sie brauchen also niemals Wasser oder ein anderes Löschmittel zu verwenden.

Big Green Egg hat die grösstmögliche Sorgfalt aufgewendet, damit die Benutzung des Kochgeräts so sicher wie möglich ist. Es liegt aber in der Verantwortung des Benutzers, auf die eigene Sicherheit und die seiner Umgebung zu achten, jederzeit vorsichtig zu sein und sorgfältig mit dem EGG und den Zubehörteilen umzugehen.

Inspiration Today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmäßig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Vorschläge für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

Anmelden

Anmelden

11 REZEPTE FÜR SIE

Abonnieren Sie den Big Green Egg-Newsletter, und Sie erhalten sofort ein E-Book mit den 11 leckersten EGG-Rezepten!

Anmelden