• Gang

    Häppchen,
    Lunch

  • Kategorie

    Fleisch

  • Kochtechnik

    Backen

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    15 minuten

  • Zubereitung

    45 minuten

  • Insgesamt

    60 minuten

  • Menge

    4 personen

Pork Bulgogi

Eine schmackhafte Bulgogi-Marinade wird bei einem koreanischen BBQ oft zum Marinieren von Rindfleisch verwendet. Haben Sie Lust auf Abwechslung? Diese Variante mit Schweinefleisch ist ebenso lecker! Und, schmeckt es nach mehr? Dann kombinieren Sie dieses Bulgogi-Rezept beim nächsten Mal doch mit anderen koreanischen Grillrezepten für ein original koreanisches BBQ vom Big Green Egg.

ZUTATEN

Schweinefleisch

  • 600 g Boston Butt (Schweineschulter nach amerikanischem BBQ-Zuschnitt)
  • 4 EL Sonnenblumenöl

Marinade

  • 1 Nashi-Birne
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Gochujang (koreanische Chilipaste)
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Mirin (Reiswein)
  • 2 EL Gochugaru (koreanische Chiliflocken)
  • 1 EL Sesam, geröstet
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Soße

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 EL Doenjang (koreanische Sojabohnenpaste) oder je nach Geschmack
  • 2 EL Gochujang (koreanische Chilipaste) oder je nach Geschmack
  • 1 EL Sesam, geröstet
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen

Zum Servieren

  • In Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln, die über das Fleisch gestreut werden
  • Salatblätter zum Einwickeln des Fleisches
  • Gekochter Reis für den Salat-Wrap

VORBEREITUNG

  1. Für die Marinade die Nashi-Birne schälen und vierteln. Das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Den Ingwer schälen und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden.
  2. Die geschnittenen Zutaten mit den restlichen Zutaten für die Marinade in einer Küchenmaschine zu einer glatten Mischung verrühren. Die Schweineschulter in sechs gleich große Scheiben schneiden. Das Fleisch in der Marinade wälzen, in eine Schüssel legen und die restliche Marinade darüber gießen. Die Schüssel abdecken und drei Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  3. Für die Soße die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und in eine Schüssel geben. Doenjang und Gochujang hinzufügen und mit Sesam und Zucker bestreuen. Das Sesamöl darüber gießen. Den Knoblauch schälen und über der Schüssel raspeln. Die Zutaten für die Soße mischen und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

ZUBEREITUNG

  1. Die Wood Chips im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem Cast Iron Grid und der kleinen Cast Iron Skillet – Small auf 200 °C erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und diese abwischen. Die Marinade zum späteren Gebrauch beiseite stellen.
  2. Das Sonnenblumenöl in der Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Schweinefleischs in die Pfanne legen, den Deckel vom EGG schließen und ca. sechs Minuten braten lassen. Das Fleisch wenden und weitere sechs Minuten braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen. Das restliche Fleisch in gleicher Weise braten und ebenfalls aus der Pfanne nehmen.
  3. Die beiseite gestellte Marinade in die Pfanne geben und den Deckel des EGGs schließen. Wenn die Marinade zu köcheln beginnt, können Sie das Fleisch in Streifen schneiden und hinzugeben. Alles gut vermischen und das Bulgogi mit den in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln, den Salatblättern, dem Reis und der Ssamjang-Soße servieren und Wraps daraus formen.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

inspiration today

Sie möchten Ihre Portion Inspiration regelmäßig per Mail erhalten? Abonnieren Sie dann unseren monatlichen Newsletter Inspiration Today und verleihen Sie Ihrem Postfach so eine appetitliche Note. Sie erhalten jeden Monat die leckersten Rezepte, inspirierende Ideen für Menüs der Saison, praktische Tipps und vieles mehr!

Inspiration Today