• Gang

    Häppchen,
    Vorspeise

  • Kategorie

    Fisch

  • Kochtechnik

    Räuchern

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht


  • Vorbereitung

    10 minuten

  • Zubereitung

    40 minuten

  • Insgesamt

    50 minuten

  • Menge

    10 stück

Zalmbonbons

Räucherlachs aus dem Big Green Egg ist ein absoluter Hit. Du kannst entweder die gesamte Lachsseite räuchern oder diese köstlichen Lachspralinen machen. Die Lachswürfel werden 2 Stunden lang in einer schmackhaften Marinade auf der Basis von Sojasoße eingelegt. Danach legst du den Lachs auf ein eingeweichtes Räucherbrett aus Zedernholz und stellst dieses auf den Rost des Keramikgrills. Das Räucherbrett schützt den Lachs vor der direkten Hitze der Holzkohle, verleiht dem Fisch ein feines Aroma und sorgt zugleich für eine schöne Präsentation der Lachspralinen. Wir versprechen dir, wenn du dieses Gericht einmal gekostet hat, wirst du es immer wieder aufs Neue zubereiten!

ZUTATEN

Lachspralinen

  • 400 g Lachsfilet, ohne Haut (Rücken)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 1/3 Limette
  • 2 Zweige Koriander
  • 100 ml Tomasu Sojasoße
  • 1 TL Wasabipaste
  • 10 Scheiben eingelegter Ingwer (Asia-Shop)
  • 1 EL Kewpie Mayonnaise (Asia-Shop)

VORBEREITUNG

  1. Das Lachsfilet in 10 gleiche Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Stiele und Samenleisten aus der Chilischote entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Ringe schneiden. Die Limette in Scheiben schneiden. Von 1 Zweig Koriander die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  2. Für die Marinade die Sojasoße und die Wasabipaste mischen. 10 Ringe der Frühlingszwiebeln und der Chilischote getrennt halten (im Kühlschrank lagern) und den Rest zusammen mit den Limettenscheiben und dem fein gehackten Koriander unter die Marinade mischen. Die Lachswürfel darin wälzen und 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

ZUBEREITUNG

  1. Die Grillplanke aus Holz 30 Minuten in ausreichend Wasser einweichen. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit eingesetztem Rost auf 170 ºC erhitzen.
  2. Das Grillbrett trocken tupfen und die Lachswürfel darauflegen. Das Brett auf den Rost legen und den Deckel des EGGs schließen. Den Lachs 8 bis 10 Minuten räuchern lassen, bis er eine Kerntemperatur von 55 °C erreicht hat. Die Temperatur kann mit dem Digitalthermometer gemessen werden. In der Zwischenzeit die Korianderblätter vom zweiten Zweig abzupfen und in dünne Streifen schneiden. Die Ingwerscheiben abtropfen lassen.
  3. Die Grillplanke aus dem EGG nehmen und die Mayonnaise über den Lachs verteilen. Mit der Chilischote, den Frühlingszwiebeln, dem eingelegten Ingwer und dem Koriander garnieren.

Passendes Zubehör

Passende Menüs

NEWSLETTER

Wollen Sie die neuesten Nachrichten per E-Mail erhalten? Abonnieren Sie unseren Newsletter Inspiration Today und geben Sie Ihrem Postfach einen kulinarischen Touch. Sie erhalten dann automatisch aktuelle Mitteilungen zu interessanten Events und die leckersten Rezepte, praktische Tipps und vieles mehr!

ANMELDEN

DIE BIG GREEN EGG COMMUNITY

Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mehr aus Ihrem Big Green Egg! Tauchen Sie ein in eine Welt voll kulinarischer Möglichkeiten. Stellen Sie Fragen und teilen Sie Erfahrungen auf Facebook (BiggreeneggAT). Verwenden Sie die Hashtags #TheEvergreen und #forevergreen und werden Sie Teil der Community! Wir sorgen für schöne Erinnerungen. Machen Sie mit?

MACHEN SIE MIT?

Anmelden

11 REZEPTE FÜR SIE

Abonnieren Sie den Big Green Egg-Newsletter, und Sie erhalten sofort ein E-Book mit den 11 leckersten EGG-Rezepten!

Anmelden