Köstlich gebackenes Brot

Selbst Brot backen auf dem Big Green Egg


Open Flavour

Köstlich gebackenes Brot


Selbst Brot backen auf dem Big Green Egg

Möchten Sie Ihr Brot gerne selbst backen? Dafür brauchen Sie wirklich keine Brotbackmaschine. Ein gutes Brotrezept, die richtigen Zutaten und Ihr Big Green Egg reichen völlig aus. Den Teig können Sie entweder mit der Küchenmaschine oder mit der Hand kneten. Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit einem dieser wunderbaren Brote. Frisch gebacken, als Beilage zu einer Mahlzeit - mit dem neuen Olive Oil von Big Green Egg – oder einfach mit Butter und Belag.


Zutaten


Durumbrot mit Preiselbeeren und Nüssen 

 

Vorbereitungszeit: 70 Minuten, exkl. 75 Minuten Aufgehzeit

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Für 1 Brot

 

200 g Haselnüsse

200 g Pekannüsse

800 g Durummehl + etwas Mehl zum Bestäuben

16 g Trockenhefe

80 g Butter

Fein geriebene Schale von 1 Zitrone

530 ml Wasser

14 g Meersalz

2 TL Olivenöl

200 g Preiselbeeren

 

Focaccia

 

 

Vorbereitungszeit: 30 Minuten, exkl. 2 Stunden Aufgehzeit

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Für 1 Focaccia

 

200 g Durum-Weizenmehl

200 g Weizenmehl

400 g Patentmehl (Weizen-Auszugsmehl)

7 g Trockenhefe

Saft von ½ Zitrone

440 ml Wasser

7 g Salz

2 TL Olivenöl + etwas Öl zum Einfetten

1 EL grobes Meersalz

 

Vollkorn-Bruchbrot

 

 

Vorbereitungszeit: 50 Minuten, exkl. 3 Stunden Aufgehzeit

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Für 1 Bruchbrot

 

800 g Vollkornmehl

8 g Trockenhefe

530 ml Wasser

14 g Meersalz

2 TL Olivenöl

Etwas Mehl zum Bestäuben

Als Garnierung:

Leinsamen

Weiße Sesamsamen

Mohnsamen


Zubereitung


Durumbrot mit Preiselbeeren und Nüssen
 

Dies ist ein Brotrezept auf der Grundlage von Durummehl; einer Mehlsorte aus Durumweizen (Hartweizen), der zur Herstellung von Pasta verwendet wird. Und weil Sie selbst entscheiden, wie Sie Ihr selbst gebackenes Brot zubereiten, fügen wir Preiselbeeren und knusprig geröstete Nüsse hinzu, sodass Sie am Ende ein leckeres Nussbrot aus dem Big Green Egg genießen können.

 

Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem Standardrost und der Pfanne aus Gusseisen auf 200 °C erhitzen. Inzwischen die Hasel- und Pekannüsse grob hacken.

Die grob gehackten Nüsse über die Gusseisenpfanne verteilen und den Deckel des EGGs schließen. Die Nüsse in ca. 15 Minuten goldbraun rösten und nach der Hälfte der Zeit wenden.

Dann den Grillhandschuh anziehen, die Gusseisenpfanne mit den Nüssen aus dem Big Green Egg nehmen und das EGG löschen, indem das Zu- und das Abluftventil geschlossen werden. Die Nüsse vollständig abkühlen lassen.

Das Mehl, die Hefe, die Butter, die Zitronenraspel und das Wasser in einer Küchenmaschine  mit Knethaken miteinander vermischen (oder mit der Hand durchkneten). Nach einigen Minuten das Meersalz hinzufügen. Sobald ein zusammenhängender Teig entstanden ist, mithilfe des Digitalen Thermometers prüfen, ob der Teig eine Temperatur von 25 °C erreicht hat. Dies kann auch kontrolliert werden, indem ein Teigbällchen vorsichtig auseinandergezogen wird. Dabei muss ein dünnes, durchsichtiges Häutchen entstehen, das nicht reißen darf. Ist die Temperatur des Teigs niedriger oder reißt der Teig? Dann muss er noch etwas länger geknetet werden. Wenn der Teig die richtige Temperatur erreicht hat, das Olivenöl, die Preiselbeeren und die gerösteten Nüsse hinzufügen und noch einmal kurz durchkneten, bis alles gut miteinander vermischt ist.

Dann den Teig kugelig formen, indem die Seitenränder nach unten gefaltet werden, sodass ein schöner Ball entsteht. Diesen auf ein sauberes, mit Mehl bestäubtes Geschirrtuch auf die Arbeitsplatte legen. Darüber ein sauberes, ebenfalls mit Mehl bestäubtes Geschirrtuch legen (mit der Mehlseite auf dem Teig) und mit Frischhaltefolie abdecken. Das Ganze 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Die Luft aus dem Teig drücken, den Teig doppelt zusammenfalten und die Seitenränder erneut nach unten falten. Den Teig auf das Geschirrtuch zurücklegen, auf dieselbe Weise abdecken und 45 Minuten gehen lassen. Etwa 20 Minuten vor dem Ende der Aufgehzeit die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und auf 230 °C erhitzen.

Den ConvEGGtor ins EGG stellen, den Standardrost einsetzen und den flachen Back- und Pizzastein darauflegen. Den Deckel schließen und das EGG erneut erhitzen.

Nun den Teig kreuzweise mit einem scharfen Messer einschneiden, um ein Aufreißen des Brots während des Backens zu vermeiden. Den flachen Back- und Pizzastein mit Mehl bestäuben und den Teig darauflegen. Den Deckel des EGGs schließen und das Brot in ungefähr 1 Stunde goldbraun backen.

Um zu kontrollieren, ob das Brot gar ist, mit einen Metallspieß hineinstechen. Es ist gar, wenn dieser trocken herausgezogen wird. Das Brot aus dem EGG nehmen und abkühlen lassen.

 

Focaccia

 

 

Eine Focaccia selbst zu backen ist einfacher, als Sie denken. Nach dem Kneten legen Sie den Teig gleich in die Form, wo Sie ihn zwei Stunden lang gehen lassen. Sie brauchen ihn nicht abzudecken, denn das Olivenöl verhindert, dass der Teig austrocknet. Als Variation können Sie zum Beispiel fein gehackten Thymian, Rosmarin, Knoblauch, sonnengetrocknete Tomaten und/oder Oliven vor dem Backen über den Teig streuen.

 

Die Mehlsorten, die Hefe und den Zitronensaft mit 330 Milliliter des Wassers in einer Küchenmaschine mit Knethaken miteinander vermischen (oder mit der Hand kneten). Nach einigen Minuten das Salz hinzufügen. Warten Sie, bis ein gut vermischter Teig entstanden ist, dann das restliche Wasser in die Rührschüssel gießen. Wenn das Wasser aufgenommen ist, das Olivenöl beifügen. Mit dem digitalen Thermometer prüfen, ob der Teig eine Temperatur von 25 °C erreicht hat. Ist die Temperatur niedriger? Dann muss der Teig noch etwas länger geknetet werden.

Den Teig platt drücken, die Seitenränder zur Mitte umfalten und mit Olivenöl bestreichen. Den Teig umdrehen, sodass er auf den gefalteten Rändern liegt, und auch die Oberseite mit Olivenöl bestreichen. Dann den Teig kugelig formen, indem die Seitenränder nach unten gefaltet werden, sodass ein schöner Ball entsteht. Die Gusseisenpfanne mit Olivenöl einfetten, die Teigkugel hineinlegen und platt drücken. Den Teig 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen und ihn jede halbe Stunde etwas flacher drücken, sodass er am Ende der Aufgehzeit gleichmäßig über die Form verteilt ist. Während des Aufgehens den Teig zusätzlich mit Olivenöl bestreichen, wenn er trockener wird.

Ungefähr 20 Minuten vor dem Ende der Aufgehzeit die Holzkohle im Big Green Egg anzünden. Zusammen mit dem ConvEGGtor, dem Standardrost und dem darauf platzierten flachen Back- und Pizzastein auf 230 °C erhitzen.

Die Fingerspitzen mit Olivenöl befeuchten und an verschiedenen Stellen kleine Dellen in den Focacciateig drücken. Dann den Teig mit grobem Meersalz bestreuen. Die Gusseisenpfanne auf den flachen Back- und Pizzastein stellen, den Deckel des EGGs schließen und die Focaccia in circa 35 Minuten goldbraun backen.

Die Gusseisenpfanne mit dem Grillhandschuh aus dem EGG nehmen. Die Focaccia herausholen und das Brot abkühlen lassen.

 

Vollkorn-Bruchbrot
 

 

Bruchbrot genießt man am besten in Gesellschaft, es lässt sich nämlich ideal mit anderen teilen. Servieren Sie das frisch gebackene Brot während einer Feier, zum Aperitif in Kombination mit etwas Streichfett oder einfach als Beilage zu einer Mahlzeit. Ihre Gäste werden besonders angenehm überrascht sein, wenn Sie das Brot auf dem Big Green Egg backen, denn der Geschmack eines auf dem Big Green Egg frisch gebackenen Brotes ist einzigartig!

 

Das Vollkornmehl, die Hefe und das Wasser mit dem Knethaken einer Küchenmaschine vermischen (oder mit der Hand durchkneten). Nach einigen Minuten das Meersalz hinzufügen. Sobald ein zusammenhängender Teig entstanden ist, mit dem digitalen Thermometer prüfen, ob der Teig eine Temperatur von 25 °C erreicht hat. Ist die Temperatur des Teigs niedriger? Dann muss er noch etwas länger geknetet werden. Danach das Olivenöl beifügen und weiter kneten, bis es gut mit dem Teig vermischt ist.

Nun den Teig zwischen ein mit Mehl bestäubtes Hefeteig-Tuch auf die Arbeitsplatte legen. Evtl. können Sie hierfür auch zwei saubere, mit Mehl bestäubte Geschirrtücher verwenden, die mit Frischhaltefolie abgedeckt werden. Den Teig 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Die Luft aus dem Teig drücken und diesen in 20 gleich große Stücke von ungefähr 67 Gramm zerteilen. Daraus schöne Bällchen formen, indem die Seitenränder nach unten gefaltet werden. Die Teigbällchen noch einmal zwischen einem mit Mehl bestäubten Hefeteig-Tuch 30 Minuten gehen lassen. Hierbei auf genügend Abstand zwischen den Bällchen achten.

Dann die Samen für die Garnierung in getrennte Schüsseln geben und eine Schüssel mit Wasser füllen. Die Luft aus den Teigbällchen herausdrücken und erneut zu Kugeln formen, indem die Seitenränder nach unten gefaltet werden. Die Oberseite eines Teigbällchens ins Wasser tauchen und anschließend in eine der Samenschüsseln drücken. Auf diese Weise fünf Bällchen mit Leinsamen, fünf Bällchen mit Sesamsamen und fünf Bällchen mit Mohnsamen garnieren. Die letzten fünf Bällchen nicht garnieren. Die Teigbällchen auf ein mit Mehl bestäubtes Hefeteig-Tuch legen und mit dem Tuch bedecken. Den Teig 2 Stunden gehen lassen.

Ungefähr 20 Minuten vor dem Ende der Aufgehzeit die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem ConvEGGtor, dem Standardrost und dem daraufgelegten flachen Back- und Pizzastein auf 230 °C erhitzen.

Die Pfanne aus Gusseisen mit Mehl bestäuben und hierin die Teigbällchen aneinanderlegen. Dabei für Abwechslung bei der Garnierung sorgen. Nun die Pfanne aus Gusseisen auf den flachen Back- und Pizzastein stellen, den Deckel des EGGs schließen und das Bruchbrot in circa 35 Minuten goldbraun backen.

Zum Schluss die Gusseisenpfanne mit dem Grillhandschuh aus dem EGG nehmen. Das Bruchbrot herausholen und etwas abkühlen lassen, bevor Sie es servieren.


Used
Accessoires


Cast Iron Skillet (Gusseisenpfanne)

Cast Iron Skillet (Gusseisenpfanne)

Eine sehr robuste und vielseitige Pfanne zum Braten, Anbraten, Schmoren oder Dünsten. Denn Gusseisen hält schließlich ein Leben lang.

Flat Baking Stone (Flacher Back- und Pizzastein)

Flat Baking Stone (Flacher Back- und Pizzastein)

Legen Sie den flachen Back- und Pizzastein auf den Rost des Big Green Eggs und backen Sie darauf mühelos Dinge wie knuspriges Brot oder Pizza mit richtig krossem Boden.

Instant Read Digital Thermometer (Elektronischer Thermometer)

Instant Read Digital Thermometer (Elektronischer Thermometer)

Mit diesem praktischen, elektronischen Thermometer können Sie die genaue Kerntemperatur von Fleisch, Fisch oder Geflügel, das Sie gerade kochen, sofort ablesen. 

EGGmitt® (Grillhandschuh mit Aramid Gewebe)

EGGmitt® (Grillhandschuh mit Aramid Gewebe)

Der EGGmitt hat im Vergleich zu normalen Grillhandschuhen viele Vorteile. 

convEGGtor®

convEGGtor®

Der aus Keramik bestehende convEGGtor wirkt als Hitzeschild und schützt die Gerichte vor einem direkten Kontakt zur Hitzequelle. 


Spread the word



Big Green Egg
Newsletter


Melden Sie sich an für eine Welt voller Geschmack, und verpassen Sie nie wieder unsere wunderbaren Rezepte, die phantasievollen saisonalen Gerichte, praktischen Tipps und vieles mehr.

Mann     Frau
Absenden